Aktuelles

Hier steht in Kurzform, was es auf den Seiten Aktuelles & Berichte und Termine für Beiträge zu finden gibt:

Unser Sponsor und Vereinsarzt:

 

ChirurgischePraxis
Perikles Theolis

 

 

Weitere Sponsoren:

 

Kfz-Service Ntinakis GmbH
Freie Mehrmarken-Werkstatt
Inh. Paul Ntinakis

 

Restaurant
La Cucina di Tritone
und auf Facebook

 

Udo Schatterjan
Sonnenstudio der Sonnenprofi
Sonnenmuschel GmbH

 

Ralph-Peter Reitinger
Moderner Innenausbau im Trockenbau
Email an Ralph Reitinger

 

Taekwondo-Club Fair Dragon e.V. auf facebook:

Hier klicken

 

Bundesverband Selbstverteidigung
(Web-Seite)

Hier klicken

null-alkohol-voll-power.de

Aktuelles & Berichte

 

Wer wissen will, was sonst noch so losgewesen ist, einfach hier klicken
und unser Jahres-Archiv besuchen!!!


Krönender Abschluss der Prüfungswochen

Den krönenden Abschluss unserer Prüfungswochen bildete die Meisterprüfung am 18.12.2021. Dabei ging es für drei Teilnehmer*innen um den Übergang von der Schülerklasse in die Meisterklasse, für fünf Teilnehmer*innen um den Erwerb der nächsthöheren Graduierung in der Klasse der Leistungsmeister und für einen galt es den Sprung vom Leistungsmeister zum Lehrmeister zu vollziehen.

Um es kurz zu machen, es war eine fantastische Prüfung. Alle Sportler*innen meisterten mit Bravour die an sie gestellten Anforderungen. Selbstverteidigung mit und ohne Waffen, Ein-Schritt-Kampf, Formenlauf (um nur ein paar Aufgabestellungen aus der Prüfungsordnung zu nennen) alles wurde in beeindruckender Weise mit ausgezeichneter Technik und breitem Repertoire präsentiert, so dass am Ende jeder einzelne / jede einzelne mit einem Gesamtergebnis aufwarten konnte, das weit über den Mindestanforderungen liegt. Keine Frage, dass alle bestanden haben und der leitende Prüfer Großmeister Klaus Hambach (8. Dan Taekwondo) guten Gewissens und höchst zufrieden die Urkunden zur bestandenen Prüfung und damit zur nächst höheren Graduierung aushändigte.

Zwei Besonderheiten dieser Prüfung, die über den sportlichen Rahmen hinaus gehen, müssen an dieser Stelle noch erwähnt werden:

Auf Grund der freundschaftlichen Beziehung zwischen der KampfKunstSchule Tangun e.V. und dem TKDC Fair Dragon e.V. sowie der persönlichen Freundschaft zwischen den beiden Vorsitzenden Großmeister Klaus Hambach (8. Dan Taekwondo) und Lehrmeister Dietmar Schulz (4. Dan Taekwondo) war diese Prüfung sowie das Vorbereitungstraining darauf ein gemeinschaftliches Event beider Vereine und es wurden Sportler*innen beider Vereine gemischt miteinander geprüft. Eine Erfahrung die von allen durchweg positiv aufgenommen wurde.
Und es steht natürlich fest, dass beide Vereine auch weiterhin in Zukunft zusammenarbeiten werden.

Und eine weitere Besonderheit - jetzt speziell für unseren Verein – ergibt sich aus der Tatsache, dass (neben zwei Sportlern am 30.11.2019, Moritz Kirmes und Tobias Stockem) nunmehr mit Anna Lena Jonas die erste Sportlerin des TKDC Fair Dragon e.V. ihre Taekwondo-Ausbildung von der Anfängergraduierung 10. Kup (weißer Gürtel) bis hin zur ersten Meistergradierung vollständig bei uns durchlaufen hat.
Vielen Dank für deine langjährige Treue zum Sport und zu unserem Verein.

Und hier alle Prüfungsteilner*innen mit ihrer neuen Graduierung im Überblick:

hintere Reihe (ganz links außen):
Leitender Prüfer Großmeister Klaus Hambach (8. Dan Taekwondo)

 
hintere Reihe (weiter von li nach re):
Vazha Amiranashvili (1. Dan / KKS Tangun), Marina Müller (3. Dan), Sonja Müller (1. Dan), Vassiliki Kambouridis (3. Dan), Dietmar Schulz (4. Dan / Dojo-Leiter TKDC Fair Dragon)
 

vordere Reihe (von li nach re):
Anna Lena Jonas (Erster Poom: Erste Meistergraduierung für unter 16-jährige Sportler*innen), Georgios Kambouridis (3. Dan), Moritz Kirmes (Zweiter Poom: Zweite Meistergraduierung für unter 16-jährige Sportler*innen), Jonathan Mrosek (Erster Poom: Erste Meistergraduierung für unter 16-jährige Sportler*innen / KKS Tangun)

Wir gratulieren allen Sportlern und Sportlerinnen zur neu erworbenen Graduierung und wünschen allen weiterhin viel Spaß am Taekwondo.

Endlich wieder Gürtelprüfungen!!!

 

Der Ausbruch der Corona-Pandemie und die damit verbundenen mehrmaligen Schließungen und Öffnungen unseres Dojo’s hatten dazu geführt, dass wir unser Training immer wieder einstellen mussten und dass bei Wiederaufnahme unseres Trainings die Sportlerinnen und Sportler des Taekwondo-Club Fair Dragon e.V. sich immer wieder neu finden mussten. An den Erwerb einer neuen Graduierung / eines neuen Gürtels war gar nicht zu denken.

 

Erst kurz vor den Sommerferien 2021 hatten wir dann auf Grund der neuen Coronaschutzverordnung des Landes NRW die Möglichkeit durchgehend Training anzubieten, was auch viele unserer Mitglieder genutzt haben. Durch eisernes und kontinuierliches Training hatte jetzt jeder die Chance, gegen Ende des Jahres 2021 in einer Prüfung sein Können unter Beweis zu stellen. Und nach mehr als zweijähriger Pause gab es dann endlich auch im Zeitraum 30.11.2021 bis 12.12.2021 die lang ersehnten Gürtelprüfungen im Bereich der Schüler. Alle gaben ihr Bestes und wenn das eine oder andere einmal nicht so gut klappte war der leitende Prüfer und Dojoleiter Dietmar Schulz sowie seine Prüfungsbeisitzer*in Marina Müller, Georgios Kambouridis und Prüfungsassistentin Anna Lena Jonas gerne bereit mal bereit ein Corona bedingtes Auge zuzudrücken.

 

Eine ganz besondere Prüfung fand dabei am 09.12.2021 statt. Dieses war die erste eigenständige Prüfung der noch jungen Hapkido-Gruppe des Taekwondo-Club Fair Dragon e.V. Hapkido ist eine koreanische Verwandte des japanischen Jiu-Jitsu. Jedoch wird beim TKDC Fair Dragon e.V. Hapkido als reines Combat System gelehrt. Das bedeutet, dass wir auf das Erlernen langwieriger Formen und Abläufe verzichten und die Verteidigung und der Kampf im Mittelpunkt stehen.

 

Schließlich und endlich gingen für die Prüfungsteilnehmer*innen erfolgreiche Prüfungstage zu Ende und alle können mit einer neuen Gürtelfarbe in das Jahr 2022 starten. Einziger Wehmutstropfen war, dass die Prüfungen ohne Zuschauer stattfanden, was gerade für Eltern, deren Kinder ihre erste Prüfung ablegten, doch sehr bedauerlich gewesen ist. Wir hoffen hier in 2022 wieder in gewohnter Tradition, die Prüfungen mit der Familie als Zuschauer durchführen zu können.

 

Und hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Selbstverteidigung für Kinder

Erster Ty (weißer Gürtel mit gelbem Streifen):

hintere Reihe (von li nach re):
Paul Kremp, Nikita Schmidt, Isabella Schneider, Paul Körbitz, Valeria Oldenburger, Luca Kaddatz, Katerina Balta, Paul Ungefug, Nick Mohr

 

vordere Reihe (von li nach re):
Lena Finken, Ben Schumacher, Lena Dilling, Emily Weiss, Sophie Freese

 

links außen:
PrüfungsassistentinAnna Lena Jonas

 

rechts außen:
Prüfer und Dojoleiter Dietmar Schulz

Dynamic Self Defence b.o.t.(Taekwondo)
Kinder 8 bis 12 Jahre

Weiß-gelber (9. Kup):

Hanna Blumenthal, Lale Kummer, Julian Breuer, David Lingscheidt, Tim Mutze, Robin Troahn, Ben Müllenborn, Matti Rix, Jaron Schläger, Lukas Quardt

 

Gelber Gürtel (8. Kup):

Paul Schneider

 

Gelb-grüner Gürtel (7. Kup):

Valentin Ottens, Noah Ludes, Nils Pohl

 

Prüfer: Dietmar Schulz
Prüfungsassistentin: Anna Lena Jonas

Dynamic Self Defence b.o.t.(Taekwondo)
Jugend 13 bis 17 Jahre

Weiß-gelber (9. Kup):

Christina Bohsem, Max Wienemann, Leonhard Hompesch

 

Gelb-grüner Gürtel (7. Kup):

Ben Kaiser, Emily Springer, Dunia Rahimi, Fardin Rahimi

 

Grüner Gürtel (6. Kup):

Benjamin Czarnotta

 

Grün-blauer Gürtel (5. Kup):

Lisa Arendt

 

Brauner Gürtel (2. Kup):

Tamana Rahimi

 

Prüfer: Dietmar Schulz
Prüfungsbeisitzerin: Marina Müller
Prüfungsassistentin: Anna Lena Jonas

Dynamic Self Defence b.o.t.(Taekwondo)
Erwachsene ab 18 Jahre

von links nach rechts:
Christian Hempel (2. Kup / brauner Gürtel), Peter Thimm (3. Kup / blau-brauner Gürtel), Jörn Kellershoff (9. Kup / weiß-gelber Gürtel)

 

Prüfer: Dietmar Schulz
Prüfungsbeisitzerin: Marina Müller

Hapkido (Stilrichtung Combat System)

hintere Reihe (von li nach re):
Marina Müller (8. Kup / orangener Gürtel), Holger Kirmes (9. Kup / gelber Gürtel)

 

vordere Reihe (von li nach re):
Moritz Kirmes (8. Kup / orangener Gürtel), Svea-Linn Semroch (9. Kup / gelber Gürtel)

 

Prüfer: Dietmar Schulz
Prüfungsbeisitzer: Georgios Kambouridis

Combat-System Hapkido

 

Nachdem wir unser Taekwondo-Training erfolgreich auf Dynamic Self Defence b.o.t. (mitwachsender Selbstverteidigung) umgestellt haben setzen wir noch einen drauf!!!

 

Blöcke, Tritte Schläge, Stöße

Würfe

Hebel

Bodenkampf

 

All das bietet Combat-System Hapkido

 

Hapkido ist das ultimative System der Selbstverteidigung aus Korea. Im Gegensatz dazu beschränken wir uns beim Combat-System Hapkido jedoch auf reine Angriffs- und Selbstverteidigungstechniken und verzichten auf langwieriges Erlernen von Formen und Atemtechniken. Was im Streetfight zählt ist die kurze, schnelle und kompromisslose Abwehr von Angriffen und dazu zählt auch der Erstschlag bzw. der Ersttritt.

 

Die Trainingszeiten unserer CSH-Gruppe* sind immer donnerstags

  • 19:00 bis 20:30 Uhr, ab 12 Jahre und Erwachsene (m/w)

*kein Leistungssport, kein Wettkampf; jeder kann mitmachen

Wie kann ich dabei sein?

  1. Telefonisch Termin zum Probetraining vereinbaren
    0176 830 725 93 Dietmar Schulz, Chef-Trainer u. Erster Vorsitzender
     
  2. Dann vorbeikommen und mitmachen
    (Jogginghose und T-Shirt sind für ein Probetraining völlig ausreichend)
     
  3. Bei Gefallen anmelden
     
  4. Sonderkonditionen CSH:
  • keine Anmeldegebühr
  • monatlicher Mitgliedsbeitrag 8,50 EUR
  • jederzeit fristlos zum Monatsende kündbar

Combat-System Hapkido

Lern‘ es, bevor du es brauchst!!!

Ihr findet uns in Dom Esch
direkt auf der Ecke
Dom Eschstr. 50 / Bruchstraße 1

 

Wenn ihr noch Fragen habt, dann E-Mail an

tkdc@fairdragon.de

oder das Kontaktformular unter der Rubrik Kontakt nutzen.

 

Natürlich könnt ihr auch anrufen unter

0176 830 725 93

(Dietmar Schulz, Chef-Trainer u. Erster Vorsitzender)

 

Ich freue mich auf ein gemeinsames Training mit euch.

Dietmar Schulz

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dietmar Schulz